Mein Blog
Ich versuche es malWichtiges und Interessantes

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Sohn Axel
   Brami
   Hier arbeite ich als Papa 1234
   Meine Tochter
   Nörvenicher Wetter
   Hier hab ich Redakteurrechte
   Meine Arbeit
   Mein Hobby



http://myblog.de/papa1234

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und weiter Krankenhaus

Am 8.9. bin ich dann wieder ins Krankenhaus zur Notffallambulanz, weil mein linker Unterarm und die Hand rot entzündet waren. Bis 13.9. hat man mir dann ambulant Salbenverbände gemacht. Als ich dann an diesem Tag vom Krankenhaus Wesselling (Besprechung wegen geplanter Adipositas-Operation) wieder ins Krankenhaus Düren kam, wurde ich sofort auf die chirurugische Station asufgenommen. Nachts um 23 Uhr wurde ich operiert, denn es hatte sich durch eine infizierte Nadel des damaligen Venenzugangs ein eitriger Abszess gebildet.

An der gleichen Stelle folgten noch mehrere Operationen. Dazu kam ein MSRA-Keim, der eine 14-tägige Isolation erforderlich machte. Am 17.10. wurde vom linken Oberschenkel Schälhaut auf den Unterarm verpflanzt, die aber letztendlich nicht angewachsen ist.

Am 4.11., nach insgesamt 10 Wochen, wurde ich dann mit einer offenen Wunde am linken Unterarm und einer offenen Wunde am linken Oberschenkel entlassen. Alle 2 Tage wurde ich neu verbunden. Suprasorb, Kunsthaut u.a. wurden eingesetzt.

Heute, am 1. Advent, sind die Wunden immer noch nicht verheilt. Da hilft nur warten, warten und warten. Mal sehen, wann alles zugeheilt ist.
27.11.11 21:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung